Veronika Scherer


Veronika Scherers künstlerisches Schaffen umfasst sowohl die Malerei

als auch die Fotografie, wobei in beiden Bereichen der Schwerpunkt

auf dem Erzeugen bzw. Einfangen der jeweiligen Atmosphäre liegt.

 

Die im Vordergrund stehende Beschäftigung mit dem Feinstofflichen,

der Atmosphäre und dem Licht findet ihren malerischen Ausdruck in

Landschaftsbildern und einzelnen Selbstportraits, wobei der Einfluss

von William Turners Spätwerk deutlich wird. Der hierbei als Bildträger

verwendete Holz-Malgrund bildet einen Gegenpart zur lasierenden

Weichheit des Farbauftrags.

Die Künstlerin malt in der Regel mit acrylgebundenen Pigmenten 

und bezieht hierbei in den aktuellen Arbeiten teils bewusst die

Maserung des Holzes in die Bildgestaltung mit ein.

 

Zumeist nur angedeutete Bildelemente geben dem Betrachter durch

ihre Offenheit die Möglichkeit, das Werk durch deren individuelle

Deutung in einem besonderen Maße subjektiv zu empfinden.


 

In den Fotografien setzt sich die Künstlerin ergänzend mit den

diversen Formen und der Beständigkeit - gleichfalls Wandelbarkeit -

von Realitäten auseinander. Die hierbei entstehenden - teils

irritierenden - Stimmungen, welche sich unter anderem auf

ungewohnte Perspektiven, Unschärfe und Überbelichtung

gründen, lenken das Augenmerk auf ansonsten unbeachtete Details.

Dem Betrachter soll hierbei die oftmal surreal anmutende Wirkung der

Dinge vor Augen geführt werden.

© 2011-2019
Veronika Scherer: Alle Rechte vorbehalten. info@veronikascherer.com